Der Einstieg

Wir bieten unseren zu betreuenden Kindern samt Eltern eine lange

Eingewöhnungszeit. Dies ist der Grundstein für eine vertrauensvolle

Zusammenarbeit zwischen uns als Erziehern und Ihnen als Eltern.

 

Sie besuchen uns zunächst so lange mit Ihrem Kind, bis wir uns in seinem jungen Leben einen Platz erobern konnten, das Kind uns und die Krabbelgruppe kennt und mit Freude zu uns kommt.

 

Dies kann, je nach Kind, eine, zwei oder auch einmal vier Wochen dauern. Diese Phase gehen wir mit Ihnen als Eltern gemeinsam. Ist hier ein sicherer und ruhiger Einstieg gelungen, wird Ihr Kind uns mit viel Freude besuchen und Sie haben die Gewissheit es in guten Händen zu wissen.

 

Erst wenn Sie spüren mein Kind ist "angekommen" dann ist die Zeit da, zu sagen: Wir haben eine neue "Flinke Maus"!

 

Die Betreuung

Sehr wichtig ist uns die Fähigkeiten der Kleinen dahingehend zu fördern, dass sie lernen rücksichtsvoll, einfühlsam und konstruktiv miteinander umzugehen. Ihr Kind wird lernen, sich in eine Gruppe zu integrieren, ein aktiver Bestandteil von ihr zu sein und Rücksicht auf seine Mitmenschen und Umwelt zu nehmen.

 

Ein weiterer wichtiger Bestandteil unseres Betreuungskonzeptes ist die individuelle und spielerische Förderung von motorischen Fähigkeiten. Malen, basteln, singen, sich auch mal austoben, im Frühling & Sommer unseren großen Garten erkunden, schaukeln, mit unseren Tiere spielen oder auf dem Trampolin springen. Durch vielfältige Bewegungsspielformen wollen wir die Kinder in ihrer motorischen Entwicklung unterstützen.

 

Wenn Ihr Kind dann den Kindergarten besucht sind viele soziale Kompetenzen angelegt und erprobt und die motorischen Fähigkeiten entwickelt.